Unsere Wahlziele für Mertingen

 

- Erhalt der Attraktivität des Standortes Mertingen für Industrie und Gewerbe

als Grundlage für die Entwicklungsmöglichkeiten der Kommune

 

- Weiterführung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes mit dem Ziel

der Belebung und Umgestaltung des Ortskerns von Mertingen

mit dem Zehentplatz als Mittelpunkt

 

- Schaffung von ausreichenden Parkmöglichkeiten im Ortskern

 

- Erstellung eines schlüssigen Gesamtkonzeptes zum Projekt „Jugendzentrum“

 

- Errichtung einer Wohnanlage für Betreutes Wohnen

-Schaffung barrierefreier Zugänge zum Rathaus, zur Apotheke und zum Ärztehaus

und Berücksichtigung der demographischen Entwicklung

bei zukünftigen Infrastrukturmaßnahmen

 

- Aufwertung der Sportanlage an der Donauwörther Straße durch den Bau eines neuen

zweckmäßigen Sportheimes mit Umkleidekabinen

 

- Verbesserung des Informationsflusses zwischen Gemeinderat und Verwaltung

durch Bildung von Ausschüssen für Kernthemen (z.B. Bauausschuss, Jugendausschuss)

 

- Steigerung der Transparenz von Gemeinderatsbeschlüssen durch Veröffentlichung

der Protokolle der öffentlichen Gemeinderatssitzungen, beispielsweise im Internet

 

- Prüfung eines möglichen Ausbaus der Schützenstraße in Druisheim

 

- Neubau eines Radweges nach Heißesheim entlang der Ortsverbindungsstraße

 

- Befestigung des viel benutzten Moosweges in Mertingen

 

- Erwerb von Ausgleichsflächen auf der eigenen Flur für zukünftige  Baumaßnahmen

 

- Ausbau der Zusammenarbeit mit den Nachbarkommunen zur Kosteneinsparung und

Nutzung von Synergieeffekten, z.B. im Bauhof